• Kulturhaus in Mörfelden
Menü Info

Sanierung und Umnutzung eines historischen Schulgebäudes

Die aus dem Jahr 1890 stammende alte Schule Mörfeldens musste entkernt, grundsaniert und erweitert werden, so dass sie jetzt die Stadtbücherei, die Musikschule und die VHS beherbergen kann.

Aufgabe

Dabei galt es, den ursprünglichen Charakter des Gebäudes mit seinen großen Fensteröffnungen, Sandsteingewänden, Kratzputz und Sandsteinsockel ebenso zu bewahren wie die Großzügigkeit der Innenräume.

Gestaltung

Die neue Funktionalität forderte eine völlige Neuorganisation der Raumaufteilung, einen neuen Zugang zum Gebäude, einen neuen Treppenraum und einen teilweisen Ausbau des Kellergeschosses mit separater Erschließung. Der gesamte Innenausbau inklusive Haustechnik wurde erneuert. Hinzu kamen die brandschutztechnische Ertüchtigung der Tragkonstruktion, die barrierefreie Erschließung durch den Einbau eines Aufzuges und die mit den inneren Veränderungen einhergehende Neugestaltung der Fassade.